agentur : norbert schnell

Henning Hartmann

agentur : norbert schnell

Henning Hartmann

… wurde 1979 in Darmstadt geboren. Während der Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule erste Bühnenerfahrung an den Münchner Kammerspielen. Anschließend feste Engagements am Berliner Ensemble, am Schauspielhaus Bochum und aktuell am Staatstheater Hannover. Seit einiger Zeit begeistert er sich für die Arbeit vor der Kamera. Im Sommer 2012 war sein erster Langfilm "Tom's Video" im Kino zu sehen. Er schätzt Projekte, in denen er seiner Liebe zur Musik nachgehen kann. Wenn er nicht auf der Bühne steht, tanzt er Tango Argentino, spielt Waldhorn oder fliegt Gleitschirm...

  • 29-35
  • 1979
  • 185
  • braun
  • blau
  • Englisch, Französisch
  • Bairisch, Hessisch, Ruhrdeutsch
  • Musical, Tango
  • Klavier, Saxophon, Schlagzeug
  • Musical, Tango
  • Fechten
  • Musicaldarsteller
  • B - Pkw, Segelschein
  • Bariton
  • Hannover
  • Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Zürich

Film

  • 2016

    • Die Tränen der Veränderung Ceylan-Alejandro Ataman-Checa
  • 2014

    • Destroy Roy Hanna Seidel
    • Irgendwohin Constantin Maier
    • Gegenwart der Erinnerung Britta Reimann
  • 2011

    • The Winter of Fab Mobriatti Tobit Kochanek
    • Signa Mortis Felix Brand
  • 2010

    • Tom‘s Video Nik Sentenza
    • Diskursjockeys Vanessa Ossa
  • 2009

    • Heimlichtuer Anna Pietocha
  • 2008

    • Falsche Wahrheit Jörn Möllenkamp
  • 2007

    • Das Andere Felix Keuck

Fernsehen

  • 2016

    • Die Hütte Philipp Hirsch
  • 2015

    • Gigant des Nordens Stefan Schneider
  • 2014

    • Richard Strauss - Am Ende des Regenbogens Eric Schulz

Theater

  • 2009 - 2017

    • Staatstheater Hannover Mirko Borscht, Thomas Dannemann, Florian Fiedler, Sascha Hawemann, Tom Kühnel, Martin Laberenz, Dusan D. Parizek, Milan Peschel, Kristo Sagor, Lars-Ole Walburg
  • 2005 - 2010

    • Schauspielhaus Bochum Anna Bergmann, Jan Bosse, Markus Dietz, Jorinde Dröse, Elmar Goerden, Burghart Klaußner, Tina Lanik, Lisa Nielebock, Thomas Thieme
  • 2002 - 2005

    • Berliner Ensemble Leander Haußmann, Cornelia Krombholz, Claus Peymann, George Tabori, Philip Tiedemann, Hasko Weber, Robert Wilson
  • 1999 - 2003

    • Münchner Kammerspiele Christopher Blenkinsop, Dominik Flaschka, Erich Sidler

Ausbildung

  • 1999 - 2003

    • Otto-Falckenberg-Schule, München

Auszeichnungen

  • 2016

    • Nominierung Schauspieler des Jahres in "Theater heute"
  • 2009

    • Nominierung Schauspieler des Jahres in "Theater heute"
    • Publikumspreis beim NRW-Theaterfestival „westwärts“, Bonn
  • 2002

    • Ensemblepreis beim Treffen deutschsprachiger Schauspielschulen, Essen
    • Ensemblepreis der Bayerischen Theatertage, Erlangen